...zum Café

...zum Kino

BookCrossing

Freundeskreis-Login

Schon lange haben wir daraufhingearbeitet, die Backstube wieder ihrem eigentlichen Bestimmungszweck näherzubringen.
Ein Backofen musste her... Und auch nicht irgendeiner...

Schon vor zwei Jahren waren wir uns mit der Firma Küchen MUSSLER einig, dass ein NEFF Lift-Backofen der passende Nachbar für den in der Backstube stehenden Konditoreibackofen von Carl NEFF, Bretten, aus den Vierziger-Jahren wäre.

Bis vor einem Jahr diente unser Exemplar als Ausstellungs-Muster in Friesenheim. Danach haben wir abgewartet, bis man wieder ohne Hindernisse durch den Innenhof kam. Der war - wie man weiss - mit einem Beton-Gegengewicht vollgestellt, mit dem ein Abrutschen der Aussenwand in die Baugrube des neuen Kinos verhindert werden sollte.

Nun also ist es endlich soweit gewesen - eine Schiene an die Wand schrauben, den Ofen daran aufhängen, ausrichten... und fertig.
Noch nicht ganz :-/  Beim ersten Heizversuch wurde der Ofen nicht warm. Was war? Er war noch auf "Musterküche" eingestellt - alle Bedienvorgänge können gefahrlos demonstriert werden, ohne dass tatsächlich geheizt wird.

Dann aber wirklich... bis das Licht in der vollbesetzten Gaststube ausfiel. 3600 Watt an einer normalen Steckdose war etwas viel.
Jetzt bestellen wir den Elektriker, der uns eine passend abgesicherte Leitung legen wird.

Dann gehts weiter

  • img_1610-wimg_1610-w
  • img_1611-wimg_1611-w
  • img_1612-wimg_1612-w
  • img_1613-wimg_1613-w
  • img_1618-wimg_1618-w

Simple Image Gallery Extended

wachsbild kSchülerprojekt

„Arbeiten mit Wachs“

Freundeskreis „Süßes Löchle“ e.V.

&

Freundeskreis an der Eichrodtschule Lahr e.V.


Das Projekt „Arbeiten mit Wachs“ wurde im Rahmen der Projekttage 2013 an der Eichrodtschule durchgeführt.

Unter der Leitung von Frau Alexander (pädagogische Assistentin) und mit Unterstützung von Adelheid Wagner (Vorsitzende des Freundeskreises) haben sich 9 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3 und 4 daran beteiligt.

Unbeschwert und ohne Vorbehalte experimentierten die Kinder mit Seidenpapier, Farbe, unterschiedlichsten Naturmaterialien wie Blättern, Bändern, Sand usw. – und mit flüssigem Wachs und Bügeleisen. Alle Kinder waren mit Freude und Eifer dabei!

Dabei entstanden überraschende Ergebnisse, die die Lahrer Künstlerin, Renate Henninger, zu einer Ausstellung in der Galerie L’ART POUR LAHR inspiriert hatte. Im „Süßen Löchle“ sind die Bilder jetzt noch einmal über die Advents- und Weihnachtszeit zu sehen.

Mit Hilfe eines Sponsors, der Wagner-System-GmbH, Lahr, entstanden ein bunter Kalender und sehr schöne Grußkarten, die im Café erworben werden können; der Erlös kommt der Schule zugute, und über Ihren Besuch freut sich das Café.


18. November 2013 – 11. Januar 2014

 

  • IMG_2363IMG_2363
  • IMG_2366IMG_2366
  • IMG_8113IMG_8113
  • IMG_8115IMG_8115

Simple Image Gallery Extended